Glückstraining

„Happiness is not a destination, it´s a way of life.“ Postkarten mit diesem Satz finden sich an vielen Kartenständern in Schreibwarenläden und Buchhandlungen. Glück ist kein entferntes Ziel, das es zu erreichen gilt, sondern eine Art zu leben. Trotzdem muss sich ein Mensch der glücklich werden oder bleiben will, auf den Weg machen. Denn nur wer sich bewegt, mit dem Leben tanzt, sich manchmal den Gegebenheiten anpasst und flexibel ist, hat die Chance auf ein glückliches Leben. Ist doch das Leben selbst ständig in Bewegung…

Herzlich laden wir Polizeibedienstete zum Glückstraining, dem Achtsamkeits- und Meditationsseminar der Polizeiseelsorge, ein. Das Seminar findet vom 25. bis 27. April 2017 im Herz-Jesu-Kloster in Neustadt a. d. Wstr. statt.

Alle Infos und Anmeldung (.pdf) →

07. März 2017 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Glückstraining

Polizeiseniorentagung

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

es ist wieder soweit: Wir laden Euch auf diesem Wege recht herzlich zu unserer traditionellen Polizeiseniorenfreizeit vom 24. bis 27. April 2017 nach Schönau in die Heilsbach ein.

Es wäre uns eine überaus große Freude Euch, möglichst zahlreich, begrüßen zu dürfen und einige schöne gemeinschaftliche Tage mit Euch verbringen zu können.

Wir denken, das Programm ist ansprechend und in der Gemeinschaft, gepaart mit dem „Geist der Heilsbach“ und dem dortigen wundervollen Landschafts- und Lebensambiente, dürften die Voraussetzungen dafür gelegt sein, sich besonders wohl zu fühlen und für die kommende Zeit Freude, Sauerstoff und gute Laune aufzutanken.

Für Fragen aller Art steht Euch Roland Schlosser gerne zur Verfügung.

Bleibt uns gesund und munter und genießt den gütigen Segen unseres Herrgotts.

Herzlichst,
Heiner Oppermann und Roland Schlosser

 

Kontakt:
roland.schlosser“polizeiseelsorge-speyer.de
(Spam-Schutz: Bitte “ durch @ ersetzen!)
Alle Infos, Tagesprogramm und Anmeldung (.pdf) →

07. März 2017 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Polizeiseniorentagung

Sie haben die Wahl!

Der ökumenische Beirat der Polizeiseelsorge im Bistum Speyer und der Evangelischen Kirche der Pfalz wird in diesen Wochen neu gewählt.

Sie haben die Möglichkeit, die Beiratsmitglieder zu wählen, Kandidatinnen und Kandidaten vorzuschlagen oder auch selbst als Mitglied zu kandidieren! Damit gestalten Sie die Arbeit der Polizeiseelsorge aktiv mit.

Der Wahlaufruf ist allen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten über die dienstliche eMail-Adresse zugegangen.

menschennah · aufmerksam · kollegial · ansprechbar · engagiert
Der Ökumenische Beirat Polizeiseelsorge ist für Sie da!

zum Infoflyer (.pdf) →

01. Februar 2017 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Sie haben die Wahl!

Je oller – je doller

Vorbereitung auf den Ruhestand


Herausforderungen und Chancen der Zeit nach dem Berufsleben aus medizinischer, psychologischer, soziologischer, theologischer und ganz praktischer Sicht.

Zu diesem Seminar, am 22. und 23. Februar 2017, sind alle Polizeibediensteten, die demnächst aus dem Berufsleben in den wohlverdienten Ruhestand wechseln, herzlich nach Maria Rosenberg eingeladen.

Infos und Anmeldung bei Anne Henning, Patrick Stöbener und Rudolf Renner

01. Februar 2017 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Je oller – je doller

Jahresprogramm 2017

Das Jahresprogramm der Polizeiseelsorge in Rheinland-Pfalz ist jetzt online und hier (.pdf) → abrufbar. Alle Veranstaltungen der Polizeiseelsorge im Bistum Speyer und in der evangelischen Kirche der Pfalz finden Sie hier →

20. Januar 2017 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Jahresprogramm 2017

Neujahrsempfang

Zum ökumenischen Gottesdienst mit anschließendem  Neujahrsempfang lädt am Mittwoch, 11. Januar 2017, um 15 Uhr, der ökumenische Polizeiseelsorgebeirat nach Hauenstein ein.

Alle Polizeibedienstete, Polizeisenioren, ihre Familien, Freunde und Interessierte sind herzlich in die Sankt Bartholomäuskirche, Hauptstraße 7, nach Hauenstein eingeladen. Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Bartholomäuskirche freut sich der Polizeiseelsorgebeirat auf Ihre Teilnahme beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus, Burgstraße 6, in Hauenstein.

26. Dezember 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Neujahrsempfang

Wir machen Weihnachten…

„Wir machen Weihnachten…“ – diese Zeile ist auf einem Werbeflyer eines Blumenkunstgeschäftes zu finden. Klingt gut: „Wir machen Weihnachten…“

Aber ist da nicht ein entscheidender Fehler im Satz? Können wir Weihnachten machen?

Als Christinnen und Christen feiern wir, dass Gott seinen Sohn Mensch werden lässt. In Jesus will er uns Menschen ganz nahe sein. Das ist Weihnachten!
Wir können Weihnachten nicht machen – Gott macht Weihnachten! Lassen Sie sich an Weihnachten von der Nähe Gottes beschenken.

Ihnen allen eine frohe Weihnacht und ein gesegnetes neues Jahr!

Ihre Polizeiseelsorgerin
Anne Henning

Ihr Polizeiseelsorge
Patrick Stöbener

19. Dezember 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Wir machen Weihnachten…

Wir machen Weihnachten

 

„Wir machen Weihnachten…“ – diese Zeile ist auf einem Werbeflyer eines Blumenkunstgeschäftes zu finden. Klingt gut: „Wir machen Weihnachten…“

Aber ist da nicht ein entscheidender Fehler im Satz? Können wir Weihnachten machen? Als Christinnen und Christen feiern wir, dass Gott seinen Sohn Mensch werden lässt. In Jesus will er uns Menschen ganz nahe sein. Das ist Weihnachten! Wir können Weihnachten nicht machen – Gott macht Weihnachten!

Lassen Sie sich an Weihnachten von der Nähe Gottes beschenken.

Ihnen allen eine frohe Weihnacht und ein gesegnetes Neues Jahr!

Ihre Polizeiseelsorgerin
Anne Henning

Ihr Polizeiseelsorger
Patrick Stöbener

18. Dezember 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Wir machen Weihnachten

Sommerfreizeit – jetzt anmelden!

Sommerfreizeit für Kinder von Polizeibediensteten

Die Polizeiseelsorge Rheinland-Pfalz veranstaltet im Juli 2017 für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren in der Jugendherberge Schluchsee-Seebrugg eine Sommerfreizeit. Schnell anmelden! Anmeldeschluss ist am 31. Januar 2017.

Direkt am Strandbad gelegen ist die Jugendherberge Schluchsee-Seebrugg. Von dort aus starten wir zu Bootsfahrten, Ausflügen in den Europapark Rust oder zur Sommerrodelbahn Hasenhorn Coaster Todtnau.

Infos  und Anmeldung (.pdf)

07. Dezember 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Sommerfreizeit – jetzt anmelden!

Ein Klangerlebnis: Das Adventskonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

Adventskonzert 2016 in der Klosterkirche Maria-Schutz

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz präsentierte am 1. Dezember 2016 in der gut besetzten Gelöbniskirche Maria-Schutz  sein viertes Adventskonzert in Kaiserslautern. Knapp 300 Besucher erfreuten sich an dem abwechslungsreichen Musikprogramm. 

Zum ersten Mal gastierte das Orchester – nach drei Auftritten in der Martinskirche – in der Klosterkirche Maria-Schutz. Pünktlich um 18 Uhr wurden die erwartungsfreudigen Gäste von den beiden Polizeiseelsorgern, Anne Henning und Patrick Stöbener, herzlich begrüßt. Franz-Josef Brandt, stellvertretender Polizeipräsident, richtete ein Grußwort an die Konzertbesucher. 

Unter der Leitung des Chefdirigenten, Stefan Grefig, wurde den Gästen ein mehr als einstündiges Musikprogramm präsentiert. Das Landespolizeiorchester mit seinen 37 Profimusikern begeisterte unter seinem Dirigat das Publikum. Die Musik- und Textvorträge zogen die Menschen in den Bann und berührten emotional. 

Ergriffen lauschten die Konzertbesucher der Darbietung, die aus Musikstücken von Wolfgang Heinzel, Francisco Tárrega, Peter Matejcek und weiteren Komponisten bestand. Das Landespolizeiorchester präsentierte seine Stücke in unterschiedlichen Ensembles. Ein breit gefächertes Musikgenre, von klassischer und sakraler Musik bis hin zu Weihnachtsliedern, wurde vorgetragen. Zwischen den einzelnen Musikstücken trug Polizeihauptkommissar Christian Küchenmeister vom Polizeiorchester Texte vor, die die Zuhörerschaft zum Nachdenken und Sinnieren bewegte. 

Das Konzert wurde unter der musikalischen Einbindung der Besucher beendet. Die Menschen sangen gemeinsam das Adventslied „Tochter Zion“ von Friedrich Heinrich Ranke. Vom Klangerlebnis noch angetan, machte sich spätestens dann Adventsstimmung und Ergriffenheit breit. „Keine Frage, wir kommen ganz bestimmt wieder!“, war der Tenor der Konzertbesucher. 

Das Polizeipräsidium Westpfalz und der ökumenische Polizeiseelsorgebeirat im Bistum Speyer und in der Evangelischen Kirche der Pfalz hatten zu diesem Konzerterlebnis mit dem „musikalischen Botschafter der Polizei“ eingeladen.

01. Dezember 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Ein Klangerlebnis: Das Adventskonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

← Ältere Artikel