Sommerfreizeit – jetzt anmelden!

Sommerfreizeit für Kinder von Polizeibediensteten

Die Polizeiseelsorge Rheinland-Pfalz veranstaltet im Juli 2017 für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren in der Jugendherberge Schluchsee-Seebrugg eine Sommerfreizeit. Schnell anmelden! Anmeldeschluss ist am 31. Januar 2017.

Direkt am Strandbad gelegen ist die Jugendherberge Schluchsee-Seebrugg. Von dort aus starten wir zu Bootsfahrten, Ausflügen in den Europapark Rust oder zur Sommerrodelbahn Hasenhorn Coaster Todtnau.

Infos  und Anmeldung (.pdf)

07. Dezember 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Sommerfreizeit – jetzt anmelden!

Ein Klangerlebnis: Das Adventskonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

Adventskonzert 2016 in der Klosterkirche Maria-Schutz

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz präsentierte am 1. Dezember 2016 in der gut besetzten Gelöbniskirche Maria-Schutz  sein viertes Adventskonzert in Kaiserslautern. Knapp 300 Besucher erfreuten sich an dem abwechslungsreichen Musikprogramm. 

Zum ersten Mal gastierte das Orchester – nach drei Auftritten in der Martinskirche – in der Klosterkirche Maria-Schutz. Pünktlich um 18 Uhr wurden die erwartungsfreudigen Gäste von den beiden Polizeiseelsorgern, Anne Henning und Patrick Stöbener, herzlich begrüßt. Franz-Josef Brandt, stellvertretender Polizeipräsident, richtete ein Grußwort an die Konzertbesucher. 

Unter der Leitung des Chefdirigenten, Stefan Grefig, wurde den Gästen ein mehr als einstündiges Musikprogramm präsentiert. Das Landespolizeiorchester mit seinen 37 Profimusikern begeisterte unter seinem Dirigat das Publikum. Die Musik- und Textvorträge zogen die Menschen in den Bann und berührten emotional. 

Ergriffen lauschten die Konzertbesucher der Darbietung, die aus Musikstücken von Wolfgang Heinzel, Francisco Tárrega, Peter Matejcek und weiteren Komponisten bestand. Das Landespolizeiorchester präsentierte seine Stücke in unterschiedlichen Ensembles. Ein breit gefächertes Musikgenre, von klassischer und sakraler Musik bis hin zu Weihnachtsliedern, wurde vorgetragen. Zwischen den einzelnen Musikstücken trug Polizeihauptkommissar Christian Küchenmeister vom Polizeiorchester Texte vor, die die Zuhörerschaft zum Nachdenken und Sinnieren bewegte. 

Das Konzert wurde unter der musikalischen Einbindung der Besucher beendet. Die Menschen sangen gemeinsam das Adventslied „Tochter Zion“ von Friedrich Heinrich Ranke. Vom Klangerlebnis noch angetan, machte sich spätestens dann Adventsstimmung und Ergriffenheit breit. „Keine Frage, wir kommen ganz bestimmt wieder!“, war der Tenor der Konzertbesucher. 

Das Polizeipräsidium Westpfalz und der ökumenische Polizeiseelsorgebeirat im Bistum Speyer und in der Evangelischen Kirche der Pfalz hatten zu diesem Konzerterlebnis mit dem „musikalischen Botschafter der Polizei“ eingeladen.

01. Dezember 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Ein Klangerlebnis: Das Adventskonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

4. Adventskonzert

Adventskonzert

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz gastiert am 1. Dezember 2016, um 18:00 Uhr, in der Kirche Maria-Schutz in Kaiserslautern.

Die Liedauswahl beim diesjährigen, vierten Adventskonzert wird den sakralen Raum der Maria-Schutz-Kirche in besonderer Weise zum Klingen bringen. Das Repertoire der 37 professionellen Musikerinnen und Musiker, unter der Leitung von Stefan Grefig reicht von klassischer sinfonischer Musik bis zu zeitgenössischer Originalliteratur und von traditioneller Marschmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik.

Polizeihauptkommissar Christian Küchenmeister trägt zwischen manchen Stücken besinnlich adventliche Texte vor.

Einladende sind das Polizeipräsidium Westpfalz und der Ökumenische Polizeiseelsorgebeirat des Bistums Speyer und der Evangelischen Kirche der Pfalz. 

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Kirche Maria-Schutz, Fischerstraße 73, 67655 Kaiserslautern (Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Messeplatz und im Barbarossaring)

09. November 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für 4. Adventskonzert

Im Gedenken an unsere Kollegen

Herzlich laden das Polizeipräsidium Westpfalz, der Präsident des Polizeipräsidiums Rheinpfalz und die Polizeiseelsorge am 9. November 2016, um 15.00 Uhr, zum Gedenken an die verstorbenen Polizeiangehörigen aller Behörden und Einrichtungen aus den Gebieten der Polizeipräsidien Westpfalz und Rheinpfalz in die Kirche St. Norbert nach Enkenbach ein. Mit einem ökumenischen Gottesdienst möchten wir an unsere verstorbenen Kolleginnen und Kollegen erinnern.

24. Oktober 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Im Gedenken an unsere Kollegen

Danke

Ein fabelhaftes, tolles Konzert! Herzlichen Dank den Musikern, Helfern und Zuhörern für Ihre großzügigen Gaben!

14. Oktober 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Danke

Herbstkonzert

Polizeiherbstkonzert

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz gastiert am Donnerstag, 13. Oktober 2016, um 19:00 Uhr, im Dom zu Speyer zum traditionellen Herbstkonzert.

Das Polizeiorchester Rheinland-Pfalz ist ein Sympathieträger für die rheinland-pfälzische Polizei und ein musikalischer Botschafter des Bundeslandes an Rhein und Mosel.

1953 als „Polizei-Musikkorps“ gegründet, etablierte sich das sinfonische Blasorchester schon bald als ideales Bindeglied zwischen den Bürgern und der Polizei. Durch Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland und durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen hat das Polizeiorchester Rheinland-Pfalz einen besonderen Bekanntheitsgrad erlangt.

Das Repertoire der 37 professionellen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Stefan Grefig ist so vielseitig wie die Aufgaben des Orchesters. Es reicht von klassischer sinfonischer Musik bis zu zeitgenössischer Originalliteratur und von traditioneller Marschmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik. Auch die diesjährige Liedauswahl wird den sakralen Raum des romanischen Kaiserdomes wieder in besonderer Weise zum Klingen bringen.

Polizeihauptkommissar Christian Küchenmeister trägt zwischen manchen Stücken besinnliche Texte vor.

Der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Rheinpfalz, Thomas Ebling, wird eine kurze Ansprache halten.

Einladende sind der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Rheinpfalz und der Ökumenische Polizeiseelsorgebeirat im Bistum Speyer und in der Evangelischen Kirche der Pfalz.

Der Eintritt ist frei.

27. September 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Herbstkonzert

Danke-Polizei-Tag

Einfach mal Danke sagen…

Bürgerinnen und Bürger bedanken sich bei Polizistinnen und Polizisten ihrer Dienststelle vor Ort für den täglichen Einsatz der Polizeikräfte. Eine Aktion des Vereins Keine Gewalt gegen Polizisten

Danke-Polizei-Tag 2016

25. September 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Danke-Polizei-Tag

40 Jahre Bereitschaftspolizei Enkenbach

Liegenschaft der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz in Enkenbach-Alsenborn

(Bild: Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz)

40 Jahre Liegenschaft der Bereitschaftspolizei in Enkenbach-Alsenborn – wenn das kein Grund zum Feiern ist?!

Anlässlich dieses besonderen Jubiläums lädt die Bereitschaftspolizei am 25. September 2016, ab 10 Uhr, zu einem Tag der offenen Tür ein. Eröffnet wird der Tag mit einem ökumenischen Gottesdienst, gestaltet von den Polizeiseelsorgern Anne Henning und Patrick Stöbener sowie vom Ökumenischen Beirat der Polizeiseelsorge im Bistum Speyer und in der evangelischen Kirche der Pfalz (protestantische Landeskirche).

Mit zahlreichen Vorführungen und Ausstellungen – von Hundestaffel über Wasserwerfer und Hubschrauber bis hin zu Einsatzfahrzeugen und Trainingseinlagen – wird den großen und kleinen Besuchern ein buntes Programm geboten. Friedhelm Tack, Abteilungsführer der 1. Bereitschaftspolizeiabteilung in der Birkenstraße in Enkenbach, hat herzlich zu diesem Tag eingeladen. Und auch die Polizeiseelsorge freut sich über ihr Kommen. 

01. September 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für 40 Jahre Bereitschaftspolizei Enkenbach

Sei etwas Besonderes…

Unsere Angst ist es nicht, dass wir der Sache nicht gewachsen sein könnten. Unsere tiefste Angst ist, dass wir unmenschlich mächtig sind. Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit. Wir fragen uns: Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, begnadet und phantastisch sein darf? Aber wer bist du denn, dass du es nicht sein darfst? Du bist ein Kind Gottes. Wenn du dich klein machst, dient das der Welt nicht. Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn du dich begrenzt, damit Andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen. Du wurdest geboren, um die Ehre Gottes zu verwirklichen, die in uns ist. Sie ist nicht nur in einigen von uns – sie ist in jedem Menschen. Und wenn wir unser Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewusst auch den anderen Menschen die Erlaubnis das Selbe zu tun. Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun Andere befreien. (Nelson Mandela 1994)

Mit den besten Wünschen zum ersten Arbeitstag nach der Urlaubszeit, Anne Henning und Patrick Stöbener

 

26. August 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Sei etwas Besonderes…

Twitter und Co.

Hallo Welt! Hallo Twitter! Die Polizeiseelsorge im Bistum Speyer und in der Evangelischen Kirche der Pfalz (protestantische Landeskirche) twittert jetzt auch! Und zwar unter http://twitter.com/polseelsorge → 

Auf Facebook findest Du uns unter http://facebook.com/polizeiseelsorge.speyer →

Außerdem ist unserer Webseite künftig unter http://polizeiseelsorge-speyer.de → UND unter http://polizeiseelsorge-pfalz.de → zu erreichen.

11. Juni 2016 von Bernhard Christian Erfort
Kategorien: Polizeiseelsorge | Kommentare deaktiviert für Twitter und Co.

← Ältere Artikel